2.1090 | CuSn7Zn4Pb7-C

• CuSn7Zn4Pb7-C gehört zur Gruppe der Gleitwerkstoffe. Es ist also ein Werkstoff, der sich durch sehr gute Gleiteigenschaften auszeichnet, wodurch er sich z.B. für Gleitlager sehr gut eignet. 

• Die Legierung zeichnet sich durch eine gute Verschleißfestigkeit aus und ist zudem korrosionsbeständig. Weitere Vorteile sind z.B. die Gusseigenschaften, hohe Zerspanbarkeit sowie vorteilhafte Notlaufeigenschaften.

• Besonders geeignet für Anwendungen in maritimer Umgebung.

Normen und Bezeichnungen

EN
DIN
EN Nr.
UNS
CuSn7Zn4Pb7-C
2.1090
CC493K
-

Chemische Zusammensetzung

%
Cu
Ni
P
Pb
Sn
Zn
min.
81
-
-
5,0
6,0
2,0
max.
85
≤ 2,0
≤ 0,10
8,0
8,0
5,0
%
Al
Fe
S
Sb
Si
min.
-
-
-
-
-
max.
≤ 0,01
≤ 0,20
≤ 0,10
≤ 0,30
≤ 0,01

Eigenschaften auf einen Blick

Korrosionsbeständigkeit
Bearbeitbarkeit
Schmiedbarkeit
Schweißeignung
Zerspanbarkeit
★★★
★★☆
★☆☆
★☆☆
★★★

Physikalische Eigenschaften 20°C

Dichte g/cm³
Elektrischer Widerstand in W
Wärmeleitfähigkeit in W/(m*k)
Spezifische Wärmekapazität J/kg K
Magnetisierbarkeit
8,83
≥ 0,133
64
380
★☆☆

Mechanische Eigenschaften 20°C

Scherfestigkeit N/mm²
Brinellhärte HB
Dehngrenze Rp0,2 N/mm²
Zugfestigkeit Rm in N/mm²
Dehnung A in %
Spez. elektr. Leitfähigkeit MS/m
Schmelztemperatur °C
Elastizitätsmodul kN/mm²
180
≥ 60
≥ 120
≥ 230
12 - 15
7,5
1020
101

Thermische Verarbeitung

Homogenisierungsglühen
Entspannungsglühen
Gussverfahren
Löten
650°C
260°C
★★★
★★☆

Anwendungsgebiete

✔ Automobilindustrie

✔ Bauwesen

✔ Maschinenbau

✔ Schiffsbau

✔ u.v.m.

Vorteile auf einen Blick

✔ sehr korrosionsbeständig

✔ gute Gießbarkeit

✔ CuSn7Zn4Pb7-C hat sehr gute Gleiteigenschaften

✔ Kann gut galvanisiert werden

✔ Eignet sich für verschiedene Glühverfahren

✔ u.v.m.

Eigenschaften von CuSn7Zn4Pb7-C im Detail

Schweißeignung: CuSn7Zn4Pb7-C besitzt eine schlechte Schweißeignung. Aufgrund der Beschaffenheit ist der Werkstoff weder für Schweißverfahren wie das (Schutz-)Gasschweißen noch für das Lichtbogenhandschweißen geeignet.

Zerspanbarkeit: CuSn7Zn4Pb7-C ist ein Werkstoff, der eine sehr gute Zerspanbarkeit besitzt. Nach dem Zerspanen entstehen glatte Oberflächen und darüber hinaus kann der Werkstoff damit überzeugen, dass keine störenden Späne entstehen. Beachten muss man beim Zerspanen dieses Werkstoffes jedoch, dass durch die Gusshaut die Oberflächengüte des Werkstücks sowie die Haltbarkeit und die Verschleißfestigkeit der Werkzeuge beeinträchtigt wird.

Gießtechnische Eigenschaften: Die Kupferlegierung CuSn7Zn4Pb7-C besitzt sehr gute Gusseigenschaften. Die Gießbarkeit eignet sich insbesondere für den Sandguss, Schleuderguss, Strangguss und Kokillenguss, bei denen je nach Gießverfahren die Gießtemperatur zwischen 1070 - 1120°C liegt. Für hervorragende Oberflächenergebnisse ist es hierbei wichtig, Unreinheiten wie Sand in der Oberfläche zu vermeiden.

Magnetisierbarkeit: Die Legierung CuSn7Zn4Pb7-C ist weder para- noch ferromagnetisch und besitzt somit keine Magnetisierbarkeit.

Korrosionsbeständigkeit: Dieser Werkstoff hat im Vergleich mit anderen Kupferlegierungen eine sehr gute Korrosionsbeständigkeit. Sie besticht vor allem durch einen zuverlässigen Schutz vor atmosphärischen und industriellen Einflüssen. Vor allem für Anwendungen in Kontakt mit Meer- oder Trinkwasser ist der Werkstoff hervorragend geeignet. Darüber hinaus ist 2.1090 gegen Spannungsrisse besonders beständig. Nicht korrosionsbeständig ist dieser Werkstoff z.B. gegen Lösungen mit Cyaniden oder Halogeniden, Ammoniak und oxidierenden Säuren und Sulfide.

Geeignete Fertigungsverfahren

Jetzt Kontaktieren